BIO Tee ein schmackhaftes Getränk aus China

Ein sehr beliebtes Heißgetränk neben Kaffee ist Tee. Der erste Teequell entsprang China. Vor etwa 5000 Jahren erkannte man die wohltuende Wirkung dieses Getränkes. Es gibt zahlreiche Sagen rund um die Entstehung von Tee. Es heißt, dass dem chinesischen Kaiser Shen-Nung, Blätter eines Strauches in sein abgekochtes Wasser fielen, sich das Wasser daher braun färbte. Er entschied sich dann dieses Getränk zu sich zu nehmen, weil er von dem Duft so angezogen wurde. Es hat ihm sehr gemundet.

Bei einer Erkältung setzen sehr viele Menschen auf die heilende Wirkung von BIO Tee. Entweder wird er heiß getrunken oder zum Inhalieren genommen. Wer hätte das gedacht? Schwarztee wird am liebsten in Deutschland getrunken. Dieser enthält einen geringen Anteil an Koffein und ist konzentrationsfördernd. Das Koffein wird noch geringer, umso länger man den Tee ziehen lässt, nur darf man den Teebeutel nicht allzu lange in dem Wasser lassen, weil der Tee dann bitter schmecken tut. Bei der Bestellung von Tee in Tee online Shops ist umbedingt auf BIO zu achen, da man normalen Tee ja auch im Supermarkt bekommt.

Heutzutage gibt es unzählige Teesorten. Jasmintee oder Kräutertee sind dabei noch die bekanntesten. Besonders interessant wird es jedoch bei Sorten wie Oolong-Tee, Pu Erh-Tee oder Weißer Tee, da diese so nicht in jedem Supermarkt erhältlich sind.

Die Plantagen sind sehr reich bepflanzt und es wird per Hand gepflückt. Aufgrund der geringen Haltbarkeit werden die Blätter noch auf der Plantage verarbeitet. Während der Trocknung verlieren sie bis zu 70 % ihres Wassers. Wenn der gesamte Vorgang abgeschlossen ist, wird der Tee nach Blattgrad aufgeteilt. Da der Tee auf seiner Reise in die anderen Länder gut geschützt ist, wird er gut verpackt.